Così delizioso! Keine Lust, lange zu kochen und doch Appetit auf eine superleckere Mahlzeit? Wir haben einen Plan für euch (inklusive ein paar Zutaten, die nicht wirklich italienisch sind, aber total funktionieren)!

Unsere Pasta con gamberetti e sedano croccante lässt sich ruckzuck zubereiten und schmeckt himmlisch nach einem lauen Frühlingsabend auf einer lauschigen, italienischen Piazza. Achtung, fertig, los!

Zutaten (für 1 – 2 Personen)
150 – 200 g pro Person längliche Pasta nach Wahl (Tagliatelle, Spaghetti, Fettuccine etc.)
1 Bio-Zitrone
40 g Butter
1 TL Knoblauchflocken
5 Spritzer asiatische Fischsauce
2 handvoll Tiefkühlshrimp
3 – 4 Selleriestängel
Salz, Pfeffer und Olivenöl nach Geschmack

Zubereitung
1. Wasser für die Pasta aufsetzen und grosszügig salzen. Pasta al dente kochen.

2. In der Zwischenzeit die tiefgekühlten Shrimps in Stücke schneiden. Die Selleriestängel waschen, abtrocknen und in feine Scheiben schneiden.

3. Die Butter in einer Bratpfanne auf mittlerer Hitze schmelzen und währenddessen die Rinde der gewaschenen Zitrone in die Butter reiben, Knoblauchflocken und Fischsauce hinzufügen. Den Saft der Zitrone zur Buttersause geben. Die Shrimpstücke hineingeben und kurz pink werden lassen.

4. Mit einer Tasse etwas vom Pastawasser abschöpfen und zur Buttersauce hinzufügen (nach Geschmack). Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken. Die Selleriestücke hinzufügen und beiseite stellen.

5. Das Pastawasser abgiessen und die Pasta in die Sauce geben. Gut rühren, nach Geschmack mit Pfeffer, Salz und extra Olivenöl abschmecken und servieren. Buon appetito!